Step by Step #2


So heute komme ich zum zweiten Part der ebenfalls sehr wichtig ist: zum Sport. Es gibt Menschen die gerne Sport treiben aber es gibt auch Sportmuffel. Ich war auch mal sehr faul aber seitdem ich angefangen habe Sport zu treiben, ging meine Faulheit auch weg!!!

Sport ist da so ein Thema für sich. Kein Sport ist schlecht, zu viel Sport aber auch! Man muss da so die Perfekte Dosis finden. Dann kann man noch grob zwischen Ausdauersport, Kraftsport und Kraftausdauersport unterscheiden. 

Ich habe damals mit sehr viel Ausdauersport angefangen, sprich Fahrradfahren Crosstrainer etc. 
Dann jedoch wurde es mir zu langweilig und ich find mehr mit Kraftsport an. Da sah ich auch den großen Unterschied! Die Monate, in denen ich nur Ausdauer gemacht habe, haben mir persönlich nicht viel gebracht. Der Erfolg kam erst nachdem ich wirklich mit Kraftsport anfing. Das Thema hat mich dann auch ziemlich beschäftig, warum das denn so ist? Mittlerweile bin ich schlauer! Es ist so das durch Kraftsport man sich Muskeln aufbaut, diese verbrennen Kalorien auch wenn ihr kein Sport macht, denn sie sind in dem Moment da. Außerdem formt ihr so euren Körper und strafft eure Haut, weswegen die Erfolge auch besser zu sehen sind. Das heißt natürlich nicht, dass ihr mit Ausdauersport aufhören sollt! Auf keinen Fall, er ist gut für eure Kondition! 

Meine Empfehlung für euch ist es 3-4 mal die Woche trainieren zu gehen. Einmal davon die Ausdauer und die anderen male Kraftsport. Den Kraftsport teilt ihr auf in Kategorien und zwar:

An einem Tag : Trainiert ihr nur Rücken, Schultern und den Trizeps (evt. Bauch)
An einem Tag:  Trainiert ihr nur Brust und den Bizeps (evt.Bauch)
An einem Tag:  Trainiert ihr eure ganzen Beine

Warum ich euch dieses System vorschlage? Nun ja ich hab vieles ausprobiert und dies war am effektivsten. Ihr belastet an den Tagen diese Bereiche maximal und eure anderen Körperteile können sich mehr entspannen. So kann man sich einfach mehr auf die Übungen konzentrieren und da die Belastung dementsprechend auf diesen Bereich dann größer ist, werdet ihr auch schneller Veränderungen sehen! 

Ich rate euch also, plant euch in die Woche und guckt wann ihr was trainieren könnt. Versucht diesen Plan dann auch durchzuziehen, denn darauf kommt es an. Ihr müsst deswegen auch Fitness anderen Sachen vorziehen. Aber wenn ihr dies wirklich wollt, dann wird es nach einiger Zeit nicht mehr so schwer sein ! 

Alles was ich euch schreibe ist nicht durch Studien belegt. Es basiert auf meiner persönlichen Erfahrung und ich versuche nur meine Tipps und Vorschläge weiter zu geben, also viel Spaß beim ausprobieren und falls es euch weiterbringt, würde ich mich freuen wenn ihr mich informiert! LG!

Kommentare:

  1. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihn total interessant! :-)
    Finde toll was du hier machst, und werde mich die Tage mal ein bisschen einlesen.

    liebste Grüße,
    http://dreamsaremadeforliving.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. ich wollte auch schon immer kraftsport machen, allerdings habe ich keine chance mich in einem fitnessstudio anzumelden. ok keine chance nicht, aber es macht keinen sinn, weil ich für das verlangte geld nicht so oft hin kann wie ich möchte und auch eh bald umziehe.
    zu workouts kann ich mich nur schwer aufraffen.
    mehr als liegstütze sind also nicht drin

    AntwortenLöschen
  3. Cool, ich wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß in Berlin! Ich gehe dieses Jahr auch nochmal als Abschlussfahrt hi mal schauen, wie das so wird.

    Und deinen Blog hast du echt schön gestaltet!

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  4. Dein Blog gefällt mir wirklich total gut *__* ich liebe es über alles Fitness Posts zu lesen und dein Blog scheint dafür wirklich perfekt zu sein :) muss gleich mal Leserin werden :) freue mich also schon sehr auf all deine kommenden Posts :) mach weiter so!:)
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!:)
    Liebste Grüße,
    Lilly von www.fetch-ing.blogspot.de ❤️
    Ps: Auf meinem Blog läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du Lust und Zeit teilzunehmen, dass würde mich auf jeden Fall sehr freuen :)

    AntwortenLöschen
  5. dein Blog ist richtig toll!!:o♥ ich bin ihm gleich gefolgt:)
    Ich würde mich reuen,wenn du mal auf meinem blog vorbeischauen würdest♥
    Liebe Grüße, Inga

    http://dowhatyoulike-andlikewhatyoudo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen